Gleich als der Einberufungsbescheid in meinen Händen war stellte ich fest: Da ist ja etwas schrecklich schief gelaufen, ich wollte doch Gebirgsjäger werden!




So zog ich gegen meinen Willen am 01. April 1975 in die Admiral-Brommy-Kaserne in Brake/ Unterweser ein. In Brake stand damals die Heizerschmiede! Dort wurde aus mir ein Antriebstechniker der Fachrichtung 42 - Motorentechnik.
                                                   
                   Das Wappen von Brake             40er Fachrichtungsabzeichen - Heizer -

Mein erstes Bordkommando war das Schnelle Minensuchboot Widder, dessen Oberdeck ich am 01. Juli 1975 betrat.


Und es wurde mein Schicksal, dort begann ich die See zu lieben und verpflichtete mich auf 8 Jahre!

Zwischen den Bordkommandos verließ ich die schwimmenden Einheiten immer mal wieder, weil auch ich die Hühnerleiter hochklettern wollte. "Betonkreuzer" waren neben Brake, auch Bremerhaven, Kiel und Plön (allgemeiner Bootsmannslehrgang).

Neben der "Widder" waren das SM-Boot "Neptun" und das MzL "Butt" weitere fahrende Stationen.

Die Marine verließ ich dann als Bootsmann! 1983 war das. Danach zog es mich auf eine Insel: die Insel im roten Meer, nach Berlin. Aber dies wäre eine eigene Geschichte...